Stand der Dinge Juni 2009

Nach unten

Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  Don van Vliet am Do Jun 04, 2009 5:32 pm

Wie man nun im IK lesen kann, wird endlich an der Lösung gearbeitet, die wirklich sinnvoll ist. Eine nachhaltige, länderübergreifende Ortsumgehung. Alle, die dafür gekämpft haben, können stolz darauf sein.

Lest selbst:

http://www.isenhagener-kreisblatt.de/wittingenstart/00_20090603010115_quotWir_sind_hier_die_Leidtragendenquot.html
avatar
Don van Vliet

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 05.05.09
Alter : 56
Ort : Brome

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  nobody am Fr Jun 05, 2009 1:52 pm

Vielleicht hab ich das nicht richtig verstanden, aber ich lese daraus,
daß nun alles ganz von vorn beginnt. Niemand weiß genau, WO die OU entlang führen
sollte/wird ? Ist das tatsächlich das Ergebnis, nach fast 20 Jahren ?
avatar
nobody

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 24.05.09
Alter : 58
Ort : Brome

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  Don van Vliet am Sa Jun 06, 2009 2:11 am

Wir wissen immerhin, wo sie nicht entlang führt. Man hätte sehr viel Zeit sparen können, da hast Du Recht, nobody. Der BM hat jahrelang das Tempo verschleppt, der Untersuchungsraum - also der Auftrag - war völlig falsch konzipiert. Man hat mit der OU versucht es so zu machen, wie immer: ohne Bürgerinformation, im Alleingang.
Nun, dagegen haben die Bürgerinnen und Bürger aufbegehrt, haben sich organisiert, schlau gemacht, ein Netzwerk der Informationen geschaffen, den Bürgermeister bei der Wahl abgestraft und beharrlich gekämpft - mit den Einwendungen, bei der Bürgerversammlung mit dem ZGB ... und auch diesen offensichtlich argumentativ überzeugt. Auch wenn die amtierende Bürgermeisterin zurecht darauf hinweist, dass sie für eine länderübergreifende Umgehung sei und auch schon seit geraumer Zeit, musste auch sie davon überzeugt werden. Anfänglich hörte man von ihr nur: "Das macht Hannover nicht mit". Aber gut, sie hat gelernt und sich dann auch für die Sache engagiert.
avatar
Don van Vliet

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 05.05.09
Alter : 56
Ort : Brome

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  nobody am Mo Jun 08, 2009 1:51 pm

Bleibt zu hoffen, daß die maßgeblichen Institutionen und Personen aus den Fehlern der
Vergangenheit Lehren ziehen und nun endlich "Nägel mit Köpfen" machen!

Bemerkenswert finde ich auch das Ergebnis der Verkehrszählung.
Über 4000 Fahrzeuge binnen 24 Stunden, auf der B 248, darunter mehr als 600 Lkw !!!
Was deutlich beweist, daß es nicht ausreichen würde, NUR den Schwerlastverkehr umzuleiten.
avatar
nobody

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 24.05.09
Alter : 58
Ort : Brome

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  idefixfrech am Do Jul 30, 2009 7:59 am

Albert Einstein:
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
Twisted Evil
Albert Einstein:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


Nun bin ich wieder da affraid lol!

idefixfrech

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 30.07.09
Ort : ganz nah, und doch so fern

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stand der Dinge Juni 2009

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten