Badevergnügen seit 75 Jahren-Jubiläumsfest

Nach unten

Badevergnügen seit 75 Jahren-Jubiläumsfest

Beitrag  maiday am So Jun 21, 2009 1:05 am

Badevergnügen seit 75 Jahren aus dem IK 19.06.09Dreifacher Geburtstag im Bromer Freibad - Samtgemeinde, Förderverein und DLRG laden ein
Von André Pohlmann

Brome. Insgesamt 140 Jahre Bestehen werden im Freibad Brome feierlich begangen: Das Freibad selbst feiert Jubiläum - vor 75 Jahren, 1934, begann man mit dem Bau der Anlage. Vor 60 Jahren, 1949, gründete sich die DLRG-Ortsgruppe Brome. Seinen fünften Geburtstag feiert schließlich der Förderverein des Freibades Brome. Da alle drei runden Geburtstage zusammenfallen, entschloss man sich, eine gemeinsame Geburtstagsfete mit viel Spiel und Spaß für Groß und Klein auszurichten.
Los geht es am Sonnabend um 12 Uhr. Am Nachmittag erwartet die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm. Unter anderem hat die Ortsgruppe des DLRG einige Vorführungen ihres Könnens vorbereitet: Rettungsvorführungen, Wassergymnastik und Aquagymnastik stehen auf dem Programm. Außerdem lädt das DLRG zu einer Floßwettfahrt ein - Interessierte auch von außerhalb sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Der Clou: antreten sollen die Mannschaften im Pyjama.
Da das Kinderkönigsschießen traditionell ebenfalls auf diesen Tag fällt, wurde das Kinderkönigsschießen des Schützenvereins kurzerhand in den Clubraum des DLRG auf dem Freibadgelände verlegt.

Für musikalische Unterhaltung sorgt am Nachmittag die Dudelsack-Formation "The Owl Town Pipe & Drum Band" aus Peine mit original schottischen Klängen. Einer der Höhepunkte des Tages verspricht der Besuch von "Wölfi", dem Maskottchen des Deutschen Meisters 2009 VfL Wolfsburg zu werden. Er hat sich für 17 Uhr angemeldet. Eine Vorführung des brasilianischen Kampfsports Capoeira vom TV Jahn beschließt das Nachmittagsprogramm.
Am Abend ist die reifere Jugend in das Bromer Freibad geladen: Das beliebte Sax'n Anhalt Orchester aus Magdeburg wird ab 20 Uhr für beste Unterhaltung sorgen. Eröffnet wird der Abend von den Gastgebern, dem Samtgemeindebürgermeister Jürgen Bammel, dem DLRG-Ortsgruppenvorsitzenden Ralf Bettermann und dem Vorsitzenden des Fördervereins Olaf Marienhagen. Zum Abschluss dürfen sich die Bromer und ihre Gäste auf einen weiteren Höhepunkt freuen: Ein glitzerndes Höhenfeuerwerk bildet gegen 23.45 Uhr den krönenden Abschluss des Festtages im Bromer Freibad.

Ein beheiztes Freibad kann heute längst nicht jede Kommune ihr eigen nennen, erläuterte Samtgemeindebürgermeister Jürgen Bammel im Vorfeld der Veranstaltung. In Brome sei die Existenz des Bades nicht zuletzt durch den Förderverein möglich gewesen. Der 2004 gegründete Verein unterstützt das Bad nicht nur finanziell, sondern auch mit Eigenleistungen, die die Mitglieder für Modernisierungsmaßnahmen im Bad erbringen. So habe der Freizeitwert und die große Beliebtheit des Bades in der Bevölkerung erhalten und gesteigert werden können, so Bammel. Zur Jubiläumsfeier kann eine neue Attraktion, die das Bad in Zukunft bereichern wird, eingeweiht werden: Die neue Matsch-Spielanlage ist fertig gestellt - pünktlich zur Geburtstagsparty kann der Bauzaun entfernt werden.

Der Eintritt zur Jubiläumsparty im Bromer Bad ist übrigens komplett frei. Spenden für den Förderverein des Bades sind natürlich herzlich willkommen. Wer das Bad darüber hinaus langfristig unterstützen will, kann dies durch einen Beitritt zum Förderverein tun. Sein 100. Mitglied hat der Verein kürzlich aufgenommen, jedes weitere ist herzlich willkommen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Geburtstagsparty am Info-Stand des Fördervereins auf der Wiese 1.
Das Fest war einfach nur ein einziger Knaller.
Also was da auf die Beine gestellt wurde, sucht seinesgleichen. Ich kann nur DANKE sagen, für ein aussergewöhnliches Fest, was viele Bromer und Umgebler angezogen hat. Das Kinderkönigsschiessen wurde hervorragend angenommen, die Bands , vor allem Sax´nÁnhalt (die anderen habe ich live leider nicht erlebt) haben für sensationelle Stimmung gesorgt. Das Publikum ist super mitgegangen mit den ausgehändigten Gemüserasseln..Hammer.Wirklich eine Krönung king , war das abschliessende Feuerwerk, selten so was Schönes gesehen. DAnke an die Samtgemeinde, den DLRG und den Förderverein, ich bin stolz dort Mitglied zu sein. Es wird wirklich etwas getan!!!
Hut ab!
avatar
maiday

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freibadfest

Beitrag  janga77 am Mi Sep 02, 2009 11:50 am

Dem möchte ich mich, wenn auch verspätet anschließen. Das Fest war klasse und ich würde mir wünschen, dass
1 x im Jahr etwas Ähnliches, vielleicht nicht in der Größe um den Aufwand im Rahmen zu halten, im Freibad
stattfindet. Eine Abschlussfete zum Ende der Badesaison oder bevor diese beginnt, könnte ich mir gut vorstellen.
avatar
janga77

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 05.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten